Tag 6 ...die Zeit wird knapp


Ohne Aufforderung nahmen die einzelnen Zooms ihre Rechner in Beschlag und setzen nahtlos an dem fort, was sie am Vortag zwischengespeichert haben – ihre Projekte im Rohschnitt. Fingerfertig und ohne große Mühen verwenden die Teilnehmer/innen die zahlreichen und komplexen Tools vom Schnittprogramm Final Cut. Beim Sichten, Auswählen und Schneiden merkten einige Gruppen, dass ihnen doch noch Aufnahmen fehlen. Für diejenigen hieß es noch mal: raus in den Regen und Nachdrehen. Die anderen Zooms bearbeiteten weitere ihre Szenen. Es wurden allen sehr schnell klar, wie viel Mühe die Postproduktion mit sich bringt und das es bis zur Premiere am Samstag ganz schön knapp werden kann. Die einzelnen Gruppen arbeiten sehr arbeitsteilig und einige Teilnehmer/innen schauten auch bei anderen Gruppen über die Schulter und tauschten Tipps und Ideen aus. Es herrscht insgesamt eine sehr gute Stimmung und als es 18 Uhr hieß, der Produktionsladen wird abgeschlossen, konnte sich nicht jede/r gleich von seinem/ihrem Projekt trennen. Es bleibt für die nächsten 1,5 Tage noch eine Menge zu tun, um die Geschichten, die erzählt werden sollen, zu verdichten und auch mit Hilfe der richtigen Musikauswahl die gewünschte Stimmung zu erzeugen.

Cityzooms Rostock (09.03.2009)

Ticker

save the date zum film>>up-Lernkongress

Der Lernkongress wird den Fokus auf nationale und internationale Projekte richten, die Kooperationen von Schule und außerschulischen Filmpartnern erfolgreich realisieren.

Bilder

 

Produktionsladen

 

Markus beim Schnitt

 

Christine beim Schnitt

 

Zoom Nord-West beim Schnitt